Ihr Warenkorb
keine Produkte

Große Erfinder Quartett

Lieferzeit:
Auf Lager - 3-4 Tage Auf Lager - 3-4 Tage (Ausland abweichend)
9,95 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

32 Großartige Erfindungen und deren Erfinder in einem Quartett.


Oft geniale, manchmal simple Einfälle und Visionen haben zu den größten Erfindungen unserer Zeit geführt. Wer war der Erfinder des ersten Automobils? Wer hat das Telefon erfunden? Und wer hat sich die erste Batterie erdacht? Ein Quartett zum Spielen, Lernen und Unterhalten.
 
  • Spielregeln: Die gemischten Karten werden an alle Spieler verteilt. Der Spieler links vom Geber fragt einen beliebigen Mitspieler nach einer eindeutig bezeichneten Karte; z.B. B2 oder dem Erfinder Carl Benz. Er darf nur nach einer Karte fragen, wenn er von dem betreffenden Quartett mindestens eine Karte hat. Der Befragte muss die Karte dann herausgeben. Der Fragende darf so lange Mitspieler nach Karten fragen, bis ein Befragter die gewünschte Karte nicht besitzt, dann ist dieser an der Reihe nach Karten zu fragen. Sobald ein Spieler ein vollständiges Quartett besitzt, legt er dieses offen vor sich auf den Tisch. Hat ein Spieler keine Karten mehr in der Hand, so ist er aus dem Spiel, und sein linker Nachbar darf als nächster nach Karten fragen. Wer bis Spielende die meisten Quartette sammeln kann, hat gewonnen.
  • Sonderregeln für 2 Spieler: Es erhält jeder zehn Karten. Die restlichen Karten werden als Talon verdeckt auf den Tisch gelegt. Wer eine gesuchte Karte nicht erhält, nimmt die oberste Karte des Stapels in sein Blatt, während der andere fragen darf. Ansonsten gelten die Regeln des Spiels für drei oder mehr Personen
  • 32 Karten